Gehen wir nun etwas tiefer auf die Welt der schnellen und modernen Kompaktfahrzeuge ein.

Werkstuner und freie Tuner

Wer kennt sie nicht und träumt von Ihnen ? Abt, Alpina, Alpine, AMG, Brabus, M GmbH, G Power, Schnitzer, Lorinser und so weiter und so fort …

Man kann grundsätzlich zwischen verschiedenen Tunertypen unterscheiden. Einmal gibt es Tuner, die zu Herstellern gehören.

Mercedes Benz – AMG

AMG war früher selbständig und hat fast ausschließlich Fahrzeuge der Marke Mercedes Benz verfeinert. Dies haben die Affalterbacher so gut gemacht, dass Mercedes Benz die Firma gekauft hat. Seither ist AMG Bestandteil der Firmengruppe und fertigt sogar eigene Modelle auf Mercedesbasis.

Fahrzeuge in der Kompaktklasse sind zum Beispiel der AMG A 35 beziehungsweise der noch schärfere AMG A 45. Auch andere Fahrzeuge aus der Gruppe, wie zum Beispiel der Smart, wurden von AMG scharf gemacht!

M GmbH – BMW

Die BMW AG hat die M (Motorsport) GmbH ins Leben gerufen, um Weiterentwicklungen und spezielle Motorsportfahrzeuge aus der BMW Reihe zu bauen. Mittlerweile gibt es fast zu jeder Modellreihe ein M Modell, und sogar die Motorräder werden in Zukunft durch M Zutaten verfeinert.

Auch bei BMW sind vor allem die Fahrzeuge der 1er und 2 er Reihe als Kompaktfahrzeuge zu nennen, die mit brachialen Leistungen die Grenzen der jeweiligen Fahrer sehr fordern.

Alpine – Renault

Renault hat mit Alpine ebenfalls einen Veredler im Firmengeflecht und bedient sich zum Beispiel bei den Modellen Renault R5, A110 oder auch A310 des Know How der Alpine Ingenieure. Auch im Formel 1 Engagement von Renault ist Alpine ständiger Vorreiter!

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass oben genannte Liste nicht vollständig ist. Sicher gibt es amerikanische, japanische oder auch zum Beispiel koreanische Verbindungen zwischen Hersteller und Tuner. Diese Liste erhebt nicht den Anspruch der Vollständigkeit.

Einige andere Beispiele:

  • ABT VW Polo
  • ABT VW Golf

G Power bietet zum Beispiel spezielle Kompressorkits für BMW und AMG Fahrzeuge an. Damit können die Fahrzeuge der kleinen Baureihen auch bestückt werden.